Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
Wohnen

Die eigenen 4 Wände – gleiches Recht für Alle

Von 4. Mai 2016 1 Kommentar
Wohnen

Die eigenen 4 Wände – gleiches Recht für Alle

Von 4. Mai 2016 1 Kommentar

DR0A7423Seit über 50 Jahren gestalten die Lebenshilfen in Österreich unterschiedliche Wohnformen für Menschen mit Beeinträchtigung, denn die eigenen vier Wände sind Grundvoraussetzung für ein gelungenes Leben, bieten Privat- und Intimsphäre sowie Raum für persönliche Entfaltung. Wir alle wollen uns aussuchen, wie und vor allem auch mit wem wir zusammen wohnen möchten.

Recht ist es
So wie alle anderen Menschen auch, haben Menschen mit Beeinträchtigung das Recht darauf selbst auszuwählen, wie sie Wohnen für sich selbst definieren und gestalten möchten. Die UN-Behindertenrechtskonvention schreibt dies in Artikel 19 „Selbstbestimmt Leben und Inklusion in die Gemeinschaft“ sogar vor und fordert darin das gleiche Recht aller Menschen mit Behinderung, mit gleichen Wahlmöglichkeiten wie andere Menschen in der Gemeinschaft zu leben.

Viel is’ passiert
Weg von großen Wohnhäusern in Randlagen, gab es über die Jahre viel Veränderung im Bereich Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigung. Die Wohnangebote wurden kleiner, integrativer und das Ausmaß an Betreuung auf die unterschiedlichen Bedürfnisse angepasst. Heute gibt es eine große Palette an unterschiedlichen Wohnangeboten – von der Einzelwohnung mit individueller Unterstützung, über kleinere Wohngemeinschaften bis hin zu größeren Einrichtungen mit institutionellem Charakter. Übergangsprozesse müssen und werden hierbei sehr sorgfältig gestaltet. Es gilt NutzerInnen, Angehörige, Behörden, Sozialplanungsabteilungen, Gemeinden und BegleiterInnen in allen Phasen aktiv einzubeziehen.

Was braucht’s
Selbstbestimmt Wohnen bedeutet, sich Wohnort und Wohnform selbst aussuchen zu können. Als Angebot der Lebenshilfen in Österreich bedeutet das im Detail:

Wahlmöglichkeit: ein Wohnsetting, das am privaten Wohnen ausgerichtet ist
Sozialraumorientierung: im Verbund mit tragfähigen sozialen Beziehungen
Unterstützung: mit individuell notwendiger Assistenzleistung
Barrierefreiheit: mit barrierefreie Infrastruktur im Umfeld

Zahlreiche Beispiele beschreiben, die verschiedenen Ausprägungen, wie Wohnen unterschiedlich gestaltet werden kann und verdeutlichen, die große Bedeutung von Selbstbestimmtem Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigung.

 

Join the discussion One Comment

Hinterlasse einen Kommentar