Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
FreizeitInklusionNews

Gemeinsam Kaffee trinken, das Abendessen zubereiten und Lesen und Schreiben üben

Von Sabine Natterer 24. Juli 2018 Keine Kommentare
Bärbel Schellerer freiwillig aktiv
FreizeitInklusionNews

Gemeinsam Kaffee trinken, das Abendessen zubereiten und Lesen und Schreiben üben

Bärbel Schellerer ist in ihrer Freizeit freiwillig aktiv: gemeinsam Kaffee trinken und das Abendessen zubereiten, gemeinsam Lesen und Schreiben üben…

freiwillig aktiv – Bärbel Schellerer engagiert sich fast drei Jahren in der Freizeitbegleitung

Bärbel Schellerer besucht seit August 2015 einmal pro Woche Klientinnen und Klienten im Wohnhaus Wiener Neudorf. Mit von der Partie ist auch immer ihr kleiner Hund Tim.

Ihr freiwilliges Engagement umfasst unter anderem Spaziergänge in der näheren Umgebung mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnhauses und ihrem Hund. Kuscheln mit Tim steht auch weit oben auf der Liste der gewünschten Aktivitäten. Bärbel Schellerer erklärt: „Mein Hund Tim und ich freuen uns jeden Mittwoch, die Bewohner zu besuchen. Natürlich sind wir mittwochs nach unserem ‚Einsatz‘ müde – aber wir gehen jedes Mal mit einem Gefühl der Bereicherung nach Hause.“

Auch ausgiebiges Plaudern bei einer Tasse Kaffee oder das gemeinsame Zubereiten des Abendessens sind bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnhauses sehr beliebt. Einen Klienten unterstützt Frau Schellerer außerdem bei seiner Lese- und Schreibschwäche indem sie mit ihm regelmäßig Lesen und Schreiben übt.

In unregelmäßigen Abständen unternimmt Bärbel Schellerer auch Ausflüge mit dem Auto mit einigen Menschen aus dem Wohnhaus. Dann geht es beispielsweise ins nächstgelegene Shopping-Center zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel. Aber auch über ihre konkreten ‚Einsätze‘ hinaus hält Bärbel Schellerer Kontakt mit vielen aus dem Wohnhaus Wiener Neudorf: „Mittlerweile sind auch richtige Freundschaften entstanden,“ erläutert Frau Schellerer, „wir verabreden uns zum Teil auch bei Veranstaltungen in Wiener Neudorf oder Mödling.“

Foto v.l.n.r.: Petra mit Tim, Bärbel Schellerer, Gerti und Günter

AutorSabine Natterer

Koordination Freiwilligenmanagement Region Ost, Süd & KRD

Hinterlasse einen Kommentar