Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
FreizeitInklusion

Oskar Obkirchner, Selbstvertreter aus Kärnten berichtet…

Von 20. November 2017 Keine Kommentare
Oskar Obkirchner
FreizeitInklusion

Oskar Obkirchner, Selbstvertreter aus Kärnten berichtet…

Von 20. November 2017 Keine Kommentare

In meinen Urlaub war Ich 6. Tage in der Schweiz. Das war ganz toll . Wir hatten in den Winter Sport Ort Davos das Erste Hotel : mit den Namen Viktoria Stüberl, der Service war einfach Toll, am 1. Tag sind wir mit den Bus von Davos über die Berge nach Tirano gefahren ITALIEN und zurück sind wir nach Davos mit den Bernina Express gefahren über Brücken und Tälern. An Tag darauf sind wir Wandern gewesen am Oberalpl und am Jakobshorn das sind 2.Berge limks und rechts Davos. Das Gebäck war am Nächsten Tag immer im Bus, da wir zum 2.Hotel unterwegs waren nach Sarna zur Goldenen Krone an diesen Tag sind zuerst mit der Bahn nach Filus gefahren und von Filus nach Andermat mit den berühmten Zug den Glacier Express sind wir zur Aare Schlucht gefahren und die Aare Schlucht durch gewandert. Danach haben wir in Sarna Eingecheckt ins Hotel. Am Nächsten Tag sind wir mit den Bus zum Pilatus gefahren mit den Steilsten Schräg Aufzug hinauf gefahren zum Pilatus oben haben hatten wir Zeit uns die herrliche Aussicht zu Geniessen zum Luzerner See, wir haben von der Bergstation aus etwas was geshen im Tak eine Sommer Rodelbahn, wir sind dann von der Bergstation zuerst mit der Luft Seilbahn und danach mit einer Seilbahn ins Tal gefahren und mit den Bus von der Tal Station nach Luzern gefahren. Und nach einer Führund dirch Luzern sind wir mit den Bus wieder zurück nach Sarna. Das besondere daran wir hatten einen neuen Bus mit einer kleinen Küche. Wir haben nur in den Hotels das Frühstück und Abendessen gehabt der Rest haben wir im Bus gegessen. Das Personal in beiden Hotels waren sehr nett und zuvor koment zu uns

Hinterlasse einen Kommentar