Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
Gesundheit und AlterInklusionNewsPolitik und Recht

Pflegende Angehörige in Corona-Zeiten

Von Carina Pimpel 7. Mai 2020 Keine Kommentare
Gesundheit und AlterInklusionNewsPolitik und Recht

Pflegende Angehörige in Corona-Zeiten

Die Pflege und Betreuung in Zeiten von Corona ist natürlich mit vielen Herausforderungen verbunden.

Im Zuge der Interessensvertretung setzt sich die Lebenshilfe dafür ein, dass allen pflegenden Angehörigen die notwendige Unterstützung für Menschen mit Behinderungen zukommen soll. Leider wurden uns viele Fälle gemeldet, wo Stunden aufgrund des Mangels an Personal für persönlicher Assistenz nicht in dem erforderlichen Ausmaß gewährt wird. Auch diesen Punkt hat die Lebenshilfe in seinen Forderungskatalog aufgenommen und wird sich für eine Verbesserung einsetzen.

Gibt es konkrete Problemfälle ist der Behindertenanwalt der richtige Ansprechpartner, da die Lebenshilfe keine Rechtsberatung anbieten kann.

Hier allgemein nützliche Informationen:

Es gibt eine finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige, auch wenn aus diesem Grund keine berufliche Tätigkeit aufgenommen werden kann. Nähere Informationen: https://sozialministeriumservice.at/Finanzielles/Pflegeunterstuetzungen/Pflegende_Angehoerige/Unterstuetzung_fuer_pflegende_Angehoerige.de.html

Zudem sind steuerliche und pensionsrechtliche Bestimmungen zu beachten:
https://www.arbeiterkammer.at/pflegendeangehoerige

Die Lebenshilfe wünscht viel Gesundheit und alles Gute!

author

AutorCarina Pimpel

Hinterlasse einen Kommentar