Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
Alle Termine

Lebenshilfe Oberösterreich lädt zur Veranstaltung „Ins Gespräch kommen“ ein

Termin am 26.09.2019 | Uhrzeit: 13:30

Ins Gespräch kommen!

Es handelt sich dabei um eine einzigartige Veranstaltung, bei der Menschen mit Beeinträchtigung selbst vor Politik und Verwaltung zu Wort kommen.

Die Lebenshilfe Oberösterreich unterstützt die Selbstbestimmung von Menschen mit Beeinträchtigung. Zum 50-jährigen Jubiläum findet mit „Ins Gespräch kom­men“ eine Veranstaltung statt, bei der Menschen mit Beeinträchtigung selbst ihre Wünsche Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung vortragen. Mit persön­lichen Geschichten wollen sie sympathisch und realitätsnah veranschaulichen, wie sie auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben unterstützt werden können.

Viktor Sigl, Präsident des Oö Landtags, wird die Veranstaltung gemeinsam mit der Interessenvertreterin Ulrike Weißengruber moderieren. Nach den Wortmeldungen von fünf Menschen mit Beeinträchtigung sind die Sozialsprecher der einzelnen Klubs eingeladen, auf die Beiträge zu reagieren. Danach wird es bei einem kleinen Imbiss zum Austausch zwischen den Landtagsabgeordneten und Menschen mit Beeinträchtigung, die in der Lebenshilfe begleitet werden, kommen.

Zu folgenden Themen erhalten Sie persönliche Stellungnahmen von Bewohnern und Beschäftigten der Lebenshilfe:

  • Nichts über uns ohne uns – wenn Menschen über unsere Köpfe hinweg entscheiden (Martina Braumandl)
  • Selbständig wohnen – man darf Menschen mit Beeinträchtigung auch etwas zutrauen (Edeltraud Nussbaumer)
  • Wohnen wo ich will und mit wem ich will (Irene Berger)
  • Wie Erwachsene behandelt werden: Gehalt statt Taschengeld (Roland Öhlinger)
  • Barrieren im Kopf und Alltag (Denise Fuchsberger)

Wann: 26. September 2019, ab 13:30

Wo: Redoutensaal, 4020 Linz

Wir bitten um Anmeldung unter presse@ooe.lebenshilfe.org

lebenshilfe

Author lebenshilfe

More posts by lebenshilfe