Barrierefrei:
Passen Sie die Darstellung an Ihre Bedürfnisse an!
Inklusion

Tipps für einen erfolgreichen Start in die Gartensaison – von Oskar Obkircher

Von 4. April 2016 Keine Kommentare
Inklusion

Tipps für einen erfolgreichen Start in die Gartensaison – von Oskar Obkircher

Von 4. April 2016 Keine Kommentare

frühlingserwachenOskar Obkircher arbeitet im Gartenteam der Lebenshilfe Kärnten, rechtzeitig zum Start in den Frühling hat er Tipps für alle Hobbygärtner unter euch:

“Wenn vom Herbst noch Laub oder auch abgestorbenes Geäst übrig ist, das ist dann auf den Komposthaufen zu Entsorgen oder an eine dafür Vorgesehene Stelle. Die Erde gehört aufgelockert.
Über Winter nicht  in einen Kalten und Dunklen Raum stellen “Keller” sondern in der Wohnung lassen. Sonst sind die Pflanzen “Beleidigt” da es dort unter umständen VIEL ZU KALT ist…

… und die Pflanzen das unter umständen nicht überleben könnten. Wenn es Wärmer wird die Pflanzen von der Wohnung oder vom Haus bei Tag ins freie Stellen und am Abend rein stellen in die Wohnug oder ins Haus, nach die Eisheiligen kann man anfangen die Pflanzen draussen zu lassen.

Zu meinen lieblings Thema. Orchideen : Die Orchideen lieben es gedüngt zu werden über Nacht in einen Behälter ca.3.Liter Wasser und 1 oder 2 oder 3.Spritzer normalen Blumen dünger zu düngen  das von Frühjahr bis zum Herbst alle Monate 1 mal wiederholen . Nicht Gießen und auf einen Fenster Brett stehen zu lassen am liebsten, lieben die Orchideeen die Morgen Sonne also Östliche Seite zu stehen.”

Ihr wollt erfahren, für welche Aufgaben Oskar im Gartenteam der Lebenshilfe zuständig ist? Er hat dazu bereits einen Beitrag geschrieben: https://lebenshilfe.wordpress.com/2016/02/14/das-gartenteam-der-lebenshilfe-von-oskar-obkirchner/

Hinterlasse einen Kommentar