Der Angehörigen-Beirat

Angehörige haben eine wichtige Aufgabe in der Lebenshilfe. Ihre Sichtweise und ihre Erfahrung wird auf Bundesebene in einem eigenen Beirat gebündelt. Ihr Vorsitzender ist einer der drei Vizepräsidenten der Lebenshilfe Österreich.

Dienstleistungen_Angehörige

Der Angehörigen-Beirat hat im Wesentlichen zwei Aufgabenbereiche:

  • die beratende und unterstützende Funktion bei der Entscheidungsfindung des Bundesverbandes
  • die Erarbeitung von Themen, die Angehörige unmittelbar betreffen

Die beratende und unterstützende Funktion kommt vor allem bei grundsätzlichen und strategischen Themen zum Tragen. Der Beirat empfiehlt dem Präsidium die allenfalls notwendige Bereitstellung von Ressourcen (Arbeitszeit, Sachaufwendungen).
Der Beirat kann dem Präsidium die Einrichtung von Projektgruppen empfehlen, um effizient Ergebnisse zu erzielen. Das Gremium der Angehörigen tagt vier Mal im Jahr. Die Entscheidungen des Beirats orientieren sich dabei stets am gemeinsamen Leitbild des Bundesverbandes Lebenshilfe Österreich.

Aktuelle Mitglieder des Angehörigen-Beirates:

Bernhard Schmid, Wien (Vorsitz)

Werner Andergassen, Tirol
Christa Buchner, Oberösterreich
Andrea Feuerstein, Vorarlberg)
Werner Franz, Steiermark
Evis Halo, Salzburg
Hannelore Luschan, Salzburg
Ruth Oblak, Kärnten
Friederike Pospischil, Niederösterreich
Helga Scheidl, Oberösterreich
Brigitta Weiss, Wien